Startseite

Anmeldeformular


Haupteintrag
Gefülltes Brot mal anders
Sehr einfach
Preiswert

Freitagabend habe ich Besuch erwartet. Ein paar liebe Freundinnen wollten mich mal wieder besuchen kommen. Wir wollten quatschen und Spaß haben und nebenbei ein paar kleine Happen essen. Ich wollte nichts aufwändiges und großes machen. Vorallendingen sollte es gut vorzubereiten sein.
Ich habe vor nicht allzu langer Zeit im Netz ein Bild von gefülltem Brot gesehen. Und ich habe mir überlegt, dass es eine sehr gute Möglichkeit wäre, dieses gefüllte Brot nachzumachen.
Donnerstag brachte mir mein Mann das Brot mit nachhause und ich verschloss es luftdicht in einer Tüte um es dann Freitag ordentlich verarbeiten zu können.
Weiter unten folgt dann noch das Rezept
Viel Spaß damit.

 

Kategorie: Brot

Zutaten

Für 4 Personen

Brot

1 Stück eigentlich ist jedes Brot dafür geeignet

Gefülltes Brot mal anders Zubereitung

  1. Freitagabend habe ich Besuch erwartet. Ein paar liebe Freundinnen wollten mich mal wieder besuchen kommen. Wir wollten quatschen und Spaß haben und nebenbei ein paar kleine Happen essen. Ich wollte nichts aufwändiges und großes machen. Vorallendingen sollte es gut vorzubereiten sein.
    Ich habe vor nicht allzu langer Zeit im Netz ein Bild von gefülltem Brot gesehen. Und ich habe mir überlegt, dass es eine sehr gute Möglichkeit wäre, dieses gefüllte Brot nachzumachen.
    Donnerstag brachte mir mein Mann das Brot mit nachhause und ich verschloss es luftdicht in einer Tüte um es dann Freitag ordentlich verarbeiten zu können.
    Weiter unten folgt dann noch das Rezept
    Viel Spaß damit.
  2.  

Anmerkungen zum Rezept

Man nehme ein Brot und schneide von links nach rechts Linien ein, aber nicht bis ganz unten. Dann drehe man das Brot und wiederhole den Vorgang, bis der Eindruck eines Würfelgebildes entsteht.

Nun nimmt man Käse, Zwiebeln + Speck und schneidet dünne Scheiben und füllt das Brot damit. Zum Schluss noch mit Kräutern bestreuen und ab in den Ofen.

Ca. 25 - 30 Min. bei 160 Grad Umluft in den Backofen... Danach genießen ?

Nährwertangaben

Schreiben Sie die erste Bewertung

Deine Email wird nirgendwo anders verwendet.

Teile dieses Rezept

Über Sternchensteffi

Ich bin Mutter von zwei süssen Kindern.

Ich habee das Kochen und Backen zu meinem Hobby gemacht

 

©2020 sternchensteffi.de