Gulasch

Hallo,

Sonntag gab es bei uns Gulasch…

Diesen Gulasch mag ich besonders gerne. Obwohl er etwas scharf ist. Aber das sollte richtig guter Gulasch ja auch sein. Nur für die Kinder ist das etwas schwierig.

Hier mein Rezept für

Gulasch

Zutaten:
1 kg Gulaschfleisch (egal welches)
1 EL Öl
1 Dose Champignons
2 rote Paprikaschoten
2 große Zwiebeln
500 ml Brühe
1 gehäufter EL Mehl
1 x Sauerrahm (Creme Fraiche, Schmand oder saure Sahne)
1/3 Flasche Chilisauce (aber die süße, nicht die scharfe)
Paprikapulver, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zuerst wäscht man das Fleisch und gibt es dann in einen Topf zum Anbraten. Ich benutze kein zusätzliches Fett dafür, aber man kann natürlich 1 EL Öl zugeben. Während des Anbratens schneidet man die Zwiebeln in große Würfel, die Paprikaschoten in Streifen und die Champignons in der Hälfte durch…

Wenn das Fleisch schon gut angebraten ist, gibt man die Zwiebelwürfel dazu und lässt diese nochmal gut mitbraten. Nach ca. 5 Minuten gibt man die Paprikaschoten und die Champignons zu und brät diese ebenfalls kurz an.

Nun bereitet man die Brühe vor. Man stäubt den Esslöffel Mehl über das Fleisch und rührt gut um, danach gießt man vorsichtig die Brühe auch in den Topf, dabei darf man das Rühren nicht vergessen.

Nun wird noch nacheinander die Chilisauce und den Sauerrahm zugegeben. Nun muss das Fleisch ca. 1,5 bis 2 Stunden im Topf schmoren.

Eventuell muss man nachher mit etwas Speisestärke noch andicken, aber eigentlich sollte das Mehl ausreichend sein.

 

Man kann den Gulasch mit Brot essen oder aber auch mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Er ist ja vielseitig einsetzbar. Und sehr lecker.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.