Rezept Tauf-Sweet-Table: Gefüllte Schokomuffins

Hallo Ihr Lieben,

Heute möchte ich euch ein weiteres Rezept von meinem Sweet-Table, den ich zur Taufe hatte.

Meine gefüllten Muffins. Sie sind ebenfalls ein selbsterfundenes Rezept von mir. Sie sind super fluffig und weich und lecker. Davon kann man gut und gerne 3 Stück hintereinander weg essen. Mir und meinen Freundinnen geht es jedenfalls so.

 

Gefüllte Schokomuffins:

Zutaten:

Für den Teig:
Grundrezept Muffinteig
etwas Kakao für dunklen Teig
Milch

Habe ich auch schon einmal aufgeschrieben: Grundrezept Muffins

Für die Füllung:
Nutella und/oder Marmelade
Vanillepudding
200 ml Sahne
250 ml Milch
4 – 5 EL Zucker (oder auch weniger, wenn man den Pudding nicht so süß mag)
100 bis 200 g Vollmilch-Kuvertüre

 

Zubereitung:
Das Muffinrezept nach Angaben zubereiten, dann allerdings etwas Kakao + Milch zugeben, damit man einen Schokoteig erhält.

Den Teig in Muffinförmchen füllen und ca. 20 – 25 Minuten bei 160 – 180 Grad/Umluft backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

In der Zwischenzeit den Pudding kochen und mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Muffins nach dem Backen ebenfalls abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen, die Muffins nehmen und aus jedem Muffin in der Mitte eine Mulde hinausschneiden, Die ausgeschnittenen Deckel zur Seite legen.

Mit einem kleinen Löffel etwas Nutella oder Marmelade nehmen und in die Öffnung hineingeben, dann den Deckel wieder drauf machen, zur Seite schieben. So mit den gesamten Muffins verfahren.

Danach den Pudding in eine Spritztülle oder einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins aufspritzen. Die Muffins ca. 1 Stunde kühlstellen. Nach 1 Stunde die Kuvertüre über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen und über die Muffins geben.

Danach die Muffins bis zum Verzehr wieder kaltstellen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.