Schwedischer Apfel Flan

6 Äpfel
100 g Butter
150 g Zucker
1 x Vanillezucker
200 g Sahne
1 – 2 EL Mehl
evtl. etwas Milch
100 g Mandeln
Eine Form mit den 100 g Butter einbuttern (wird ziemlich dick)

Die geschälten und entkernten Äpfel halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen.

Das Mehl in einer Tasse mit etwas kalter Sahne anrühren, evtl. noch etwas Milch dazu geben. Den Rest der Sahne mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf erhitzen. Das Sahne-Mehl-Gemisch einrühren und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen. Die Mandeln dazu geben und die Soße über die Äpfel gießen.

20 – 25 Minuten bei 220 Grad/Umluft backen. (Vorsicht wird schnell braun)

Schmeckt super super lecker…

Kann man übrigens auch verschlanken…

Schlanke Version:
6 Äpfel (480 kcal bei 150 g pro Stück)
1 x Rama Cremefine (7 % 225 kcal)
1 x Vanillezucker (38 kcal)
1 EL Mehl (51 kcal)
20 g Mandeln (118 kcal)
Zuckerersatz (hat bei mir 0,001 kcal oder so)

Dann wäre der komplette Nachtisch bei 912 kcal… Und es sind ca. 3 – 4 Portionen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.