selbstgemachter Hamburger meets Royal TS

Wir machen uns gerne einmal selber Hamburger. Nicht nur, dass sie uns meist leckerer schmecken. Man kann sie auch so verschieden belegen, wie man gerade Lust hat.

Variation 1 ist mein absoluter Lieblingsburger… Nämlich ein nachgemachter HRTS von Mc…
Zutaten:
1 Hamburgerbrötchen
3 EL Salatmayonnaise
1 EL getrocknete Zwiebeln
30 g Eisbergsalat
1 Hamburgerfleisch
1 x Toastkäsescheiben
1 Scheibe Tomate

Zubereitung:

Zuerst muss man die Sauce zubereiten. Man nimmt Salatmayonnaise und mischt diese mit getrockneten Zwiebeln. Der Effekt ist erst gar nicht so WOW.. Man muss das Ganze jedoch ein paar Stunden lang ziehen lassen. Deshalb bietet es sich an, die Sauce schon Morgens oder Mittags zuzubereiten, kommt drauf an, wann man die selbstgemachten Burger essen möchte.

Man belegt den Burger nun folgendermaßen

Hamburgerbrötchen auseinanderschneiden, unten einen Löffel Sauce, Eisbergsalat, Fleisch, Käse, Tomate, Eisbergsalat, Sauce, obere Brötchenhälfte… Beim Originalburger ist nur oben Sauce, allerdings bin ich ein totaler Saucen-Fanatiker, weshalb ich immer sehr viel Sauce benutze. Das müsste man wahrscheinlich für sich selbst ausprobieren.

Er schmeckt wie das Original. Nur besser, weil er noch richtig heiß und frisch ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.